2. Baustellen-Café im Hollerhof

Das erste Baustellencafe fand im Juni diesen Jahres statt. Dort konnten sich Bürger über das geplante Projekt des Hollerhauses in Münchsmünster informieren.

Zum zweiten Baustellencafe am 29. September 2019 ergab sich schon ein Bild von der späteren Gesamtanlage, zu der auch ein Begegnungshaus, ein Gebäude für die Gartenpädagogik, ein Tierhaus und die Energiezentrale gehören. Seitdem sind die Bauarbeiten ein gutes Stück vorangekommen. Fenster wurden eingebaut, die Wände verputzt und auch die Anbringung der Keramikfliesen für die Fassade wurde begonnen. Zur Einweihung im Juli 2020 werden auch die Gartenanlagen fertiggestellt sein. Im Frühjahr 2020 starten die ersten Förderstätten- und Wohnheimgruppen.

Mehr zum Baustellen-Café im Donaukurier

Mehr zum Baustellen-Café in den Mittelbayerischen Nachrichten

Hier geht’s zur Hollerhaus Website